Bevor ein*e Hospizbegleiter*in zum Einsatz kommt, muss er/ sie an einer Schulung teilnehmen.

Die Schulung wird jährlich vom Hospizverein angeboten.
Sie beginnt im September und endet im März des Folgejahres.
An den Schulungsabenden und den 3 Wochenendkursen lernen die Teilnehmer*innen in Einzelarbeit und in der Gruppe. Ziel der Schulung ist die hospizliche Haltung für den ehrenamtlichen Einsatz einzuüben und diese vor allem beim Zuhören und in der Gesprächs-führung umzusetzen. Im zweiten Teil der Schulung probieren die angehenden Hospizbegleiter*innen ihr neues Wissen in einem Praxiseinsatz z.B. in einem Pflegeheim aus.

Die Schulung umfasst insgesamt 120 Stunden und 10 Std. Praxiseinsatz.

Schulungsinhalte:

  • Was führt mich zum Hospizdienst
  • Umgang mit der eigenen Endlichkeit
  • Gesprächsführung 
  • Sterben in der Familie
  • Sterben aus medizinischer Sicht
  • Psychosomatik
  • Trauer und Trauerbegleitung
  • Demenz
  • palliative Versorgungsangebote
  • Selbstpflege und Entlastung

Kreativtag
Die Teilnahme an der Schulung macht die Mitgliedschaft im Hospiz-Verein Main-Spessart e.V. erforderlich. Während dem Kurs und den Einsätzen beim Patienten und/oder den Angehörigen besteht für die ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen ein Versicherungsschutz
.

Schulungsbeginn 2021/22 am Freitag, 24.09.21

Schulungskalender, sowie das Schulungsprogramm
-kommen demnächst neu

So finden Sie uns!
Bitte hier klicken

Hospizverein Main-Spessart e.V.

hospiz Aufkleber_klein
logoPu

Adresse
Hospizverein Main-Spessart e.V.
R
iemenschneiderstraße 23
97753 Karlstad
t
Tel.: 09353-909234
Fax: 09353909236
Hospiz-Mobil: 0171-7349108
e-mail: hospiz@bnmsp.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Montag von 15.00 - 18.00 Uhr
Kontakt jederzeit über 0171-7349108

Beitrags- und Spendenkonto
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE 55790500000190008474

road-sun-rays-path1